Alle Beiträge von Huflo

6 Punkte bleiben hier

Eine richtig gute Partie spielte die erste Mannschaft um Kapitän David Heidegger. Von Beginn an wurden die FC Dornbirn Juniors früh unter Druck gesetzt und so konnten viele Bälle erobert werden. Auch in Ballbesitz wussten wir zu Überzeugen und spielen einen sehr ansehlichen Fussball. Mit 3:0 geht die Partie schlussendlich verdient gewonnen. Die Tore erziehlen dabei Yannick Alber, Jakob Moosbrugger und Richard Baldauf.

Auch unser 1b-Team zeigt 70 Minuten eine hervorragende Leistung. Mit 4:1 wird Thüringen 1b besiegt und war damit gut bedient. Eine bessere Chancenauswertung hätte einen noch höheren Sieg bringen können. Die Tore erziehlen dabei 2x Maxi Baldauf, Martin Gigler und Samuel Baldauf.

6 Punkte aus der Ferne

Das erste 6 Punkte Wochenende für den FC S. Unsere youngsters gewinnen das Auswärtsspiel bei Viktoria Bregenz mit 2:0 und verschaffen sich somit etwas Luft im Abstiegsrennen. Mit seinen Treffern 22 und 23 entscheidet Martin „Gigs“ Gigler das Spiel.

Keine gute erste Halbzeit spielt die erste Mannschaft in Brederis. Die Hausherren gehen auch verdient mit 1:0 in Führung. Die Mannschaft um Kapitän David Heidegger wirkte unversichert, viele Fehlpässe und Zweikampfschwäche prägten die ersten 30 Minuten. Eine Standardsituation bringt dann den Ausgleich durch Vögel Tobi der den Ball über die Linie drückt. Die Halbzeitansprache von Trainer Jacko zeigte dann Wirkung. Mit Mut und Kampfgeist drehen wir die Partie durch Tore von Eienbach Stefan und Hirschbühl Klaus und gewinnen auf Grund der zweiten Halbzeit verdient mit 3:1.

Gemütlich wurde noch das eine oder andere Bier danach getrunken. Nur Eibe hatte es etwas eiliger. Noch in der selben Nacht kommt der dritte Sohn zur Welt. Mika nennt sich der neue Sprössling. Herzliche Gratulation an Manuela und Stefan !!

4 Punkte bleiben hier

Eine magerer Punkt ist die Ausbeute der ersten Kampfmannschaft. Wer die Tore halt nicht macht (und 100%ige Torchancen waren genug vorhanden) bekommt irgendwann den Ausgleich. So war kurz gesagt das Spiel letztes Wochenende. Spielerisch hatten die Gäste aus Hatlerdorf mehr Anteile. Trainer Jacko Fink mußte noch kurz vor Beginn umstellen da Michi Feurle und Domi Heidegger noch ausfielen und trotz allem muß die Partie gewonnen werden. Zu fahrlässig wurden die Chancen vergeben. Die Tore erzielten Elias Baldauf und Yannick Alber.

Besser machte es davor das 1b Team. Mit 4:0 wurde Hatlerdorf 1b abgefertigt. Von Anfang an wollten wir einfach mehr, somit war der Sieg nie gefährdet. Die Tore dabei erzielen Gigler Martin, Baldauf Sebastian, Baldauf Maxi und ein Eigentor.