Niederlage im Heimspiel

Im ersten Heimspiel der neuen Saison traf der FCS 1 auf den FC Hörbranz und dabei sahen die Zuschauer ein rasantes, flottes Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten  zu sehen.

Die starke Hörbranzer Offensive, rund um Dursun Karatay, nutzte gleich zu Beginn einige Unachtsamkeiten unserer Hintermannschaft und war nach 25 Minuten schon 3:0 in Front. Dieser Zwischenstand spiegelte jedoch den Spielverlauf nicht ganz wieder, denn unsere Mannschaft war sehr gut eingestellt und hatte bis dahin auch schon 3-4 sehr gute Einschussmöglichkeiten. Es fehlt allein am letzten Pass bzw. Abschluss.

Sandro Delfauro war es dann der einen über die rechte Seite durchgespielten Angriff wuchtig zum 1:3 abschloss. Kurz vor der Pause hatte er den Anschlusstreffer auf dem Fuss, der Ball ging aber leider über’s Tor.

Auch die zweite Halbzeit war es ein attraktives Spiel beider Mannschaften. Auch wenn Michael Feurle einen Elfmeter parierte, waren die besseren Chancen auf unserer Seite. Alle samt wurden ausgelassen und Hörbranz machte in der Nachspielzeit aus einem Konter noch das 1:4.

Das 1b-Spiel musste wegen Dauerregen abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Kommendes Wochenende geht es für beide Teams nach Schlins. Beide Mannschaften würden sich über viele Sulzberger Anhänger freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.