Heimsieg gegen Hard

Nachdem unser Eins bereits letzte Woche beim SV Frastanz die ersten drei Punkte im Frühjahr eingefahren hat, legten unsere Jungs im Heimspiel gegen den FC Hard nach und gewannen verdient mit 3-0. Für unser 1b reichte es leider nicht, trotz ansprechender Leistung verlor man gegen den SCM Vandans mit 1-5.

Michael Fink musste in der Partie gegen den FC Hard wieder einmal improvisieren, im Vergleich zur Vorwoche fehlten ihm 3 Spieler und so wurde die Anfangsformation ordentlich durchgemischt. Von Beginn an hatte man das Gefühl, dass etwas drin ist für unsere Mannschaft. Wie schon in Frastanz traten wir aggressiv und bissig in den Zweikämpfen auf und waren oftmals den berühmten Schritt eher am Ball als die Gäste. In der 21. Minute wurde Patrick Eller per feinem Zuspiel auf die Reise geschickt, diese Chance ließ er sich nicht nehmen und vollstreckte zum 1-0. Die Gäste kamen nicht wirklich gefährlich vor unser Tor, versuchten aber immer wieder über viel Ballbesitz ins Spiel zu finden, blieben aber ein ums andere Mal an unserer starken Defensive hängen. So ging es mit der knappen Führung in die Pause. Nach der Halbzeit dauerte es nur wenige Minuten ehe wiederum Patrick Eller auf 2-0 stellte, er setzte sich Klasse gegen 2 Harder Verteidiger durch und knallte das Leder unter die Latte (49.). Die Harder mussten nun mehr riskieren und kamen auf ihrer Seite zu guten Chancen auf den Anschlusstreffer. In dieser Phase war es unserem Goalie Michael Feurle zu verdanken, dass es beim 2-0 blieb, mit starken Paraden hielt er seinen Kasten sauber. Unsere Jungs kämpften weiter aufopferungsvoll um jeden Ball und nahmen so den Hardern wieder etwas den Wind aus den Segeln. In der 78. Minute dann das Highlight des Tages, der eingewechselte Elias Baldauf schnappte sich 20 Meter vor dem Kasten der Gäste das Leder und hämmerte es unhaltbar ins Kreuzeck zum 3-0, Marke „Tor des Monats“. Nun gab es kein Halten mehr, der Jubel auf und neben dem Platz kannte keine Grenzen, über diesen tollen Treffer des 15-jährigen Youngsters. Bis zum Ende passierte dann nicht mehr viel und so konnten sich Trainer Michael Fink und seine Jungs über diesen verdienten Sieg freuen. Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft, weiter so Burschen!

Unser 1b kam am Ende gegen den SCM Vandans etwas unter die Räder, obwohl man lange sehr gut mitgehalten hat. Gegen den Tabellenzweiten machte man sich aber leider das Leben wieder selbst schwer und geriet per Doppelschlag nach 25 Minuten mit 2-0 in Rückstand. Philipp Huber verkürzte kurz vor der Pause per Kopf auf 2-1, doch mehr war leider nicht drin. Die Gäste kamen nach der Pause noch zu weiteren 3 Treffern und gewannen am Ende zwar verdient, doch um 1-2 Tore zu hoch.

Am kommenden Wochenende müssen unsere beiden Mannschaften dann auswärts ran, unser 1b spielt am Samstag beim FC Schruns 1b, am Sonntag dann unser Eins beim SK Brederis.

Aufstellung: TW Michael Feurle, 3 Sandro Delfauro, 6 Azim Aydin, 7 Patrick Eller, 8 Dietmar Spiegel, 9 Stefan Eienbach, 12 Raphael Knill, 13 Klaus Hirschbühl, 16 Robert Schellander, 19 Johpan Wolf, 23 Marcel Praml

Ersatzbank: ET Lucas Vögel, 11 Maximilian Baldauf, 14 Elias Baldauf, 18 Alex Epp

Auswechslungen:
63.: Elias Baldauf für Patrick Eller
81.: Alexander Epp für Robert Schellander

Tore:
1:0: Patrick Eller (21.)
2:0: Patrick Eller (49.)
3:0: Elias Baldauf (78.)

Gelbe Karten:
51.: Robert Schellander (Foul)
54.: Johpan Wolf (Foul)
83.: Stefan Eienbach (Unsportl.)

Zuschauer: 267 / Schiedsrichter: Bernd Böckle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.