Dritte Niederlage in Folge

Auch beim Auswärtsmatch in Hatlerdorf gab es für unser Eins nichts zu holen, am Ende setzte es eine verdiente 1-2 Niederlage. Erfreulich war der Punktgewinn für unser 1b, die Truppe von Coach Egon Vögel erkämpfte sich ein 2-2 bei der zweiten Garnitur der Dornbirner.

In einer umkämpften und mit wenigen spielerischen Glanzpunkten gespickten Partie gab es die dritte Niederlage in Folge für unser Eins. Nach einer torlosen ersten Hälfte waren es die Hausherren die durch einen Abstauber von Morthada in Führung gingen (67.). Mehr oder weniger postwendend fiel der Ausgleich durch einen Sonntagsschuss von Partick Eller (72.) Im Anschluss an diesen Treffer gab es eine kurze Drangphase unserer Jungs, leider sprang dabei nichts zählbares heraus. In der Nachspielzeit dann der K.o. für uns, nach einer Unstimmigkeit in der Defensive köpfte wiederum Morthada den 2-1 Siegtreffer für die Hausherren (90+2). Kurz darauf pfiff Schiedsrichter Tugrul Saskin die Partie ab und die Niederlage war perfekt.
Jetzt heißt es schleunigst wieder in die Spur kommen für Coach Michael Fink und seine Jungs. Um nicht komplett den Anschluß an die vordere Tabellenregion zu verlieren, sollten die nächsten Spiele wieder erfolgreicher gestaltet werden.

Aufstellung: TW Michael Feurle, 3 Sandro Delfauro, 4 Tobias Vögel, 6 Florian Felder, 7 Patrick Eller, 8 Dietmar Spiegel, 9 Stefan Eienbach, 19 Johpan Wolf, 20 David Heidegger, 21 Niklas Greif, 23 Marcel Praml.

Ersatzbank: ET Pius Schwärzler, 13 Klaus Hirschbühl, 14 Yannick Alber, 16 Elias Baldauf, 17 Kevin Müller.

Auswechslungen:

Tore:

Zuschauer: 200 / Schiedsrichter: Tugrul Saskin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.