Kaderupdate NEU

Die aktuelle Saison läuft noch gut 3 Wochen, doch im Hintergrund laufen bereits schon seit längerem die Planungen für die kommende Spielzeit 2017/18. Wie bereits in den vergangenen Wochen erwähnt sind schon 3 Neuzugänge fixiert. Tormann Thomas Vogel, sowie Andreas Hehle und Johpan Wolf.

Zu diesen Dreien gesellt sich Peter Wild. Der 22-jährige Perspektivspieler fühlt sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten, ist aber auch auf anderen Positionen in der Offensive gut einsetzbar. Peter stammt aus Oberreute und spielte zuletzt beim TSV Stiefenhofen, er hat unsere Coaches beim Probetraining überzeugt und wird daher in der kommenden Saison in den Farben des Fliesen Heim FC Sulzberg auflaufen. Natürlich heißen wir auch Ihn herzlich Willkommen beim FCS!

 

Leider bleibt es nicht aus, dass wir auch „Abgänge“ zu beklagen haben.

Roman Hurka verlässt uns in Richtung seines Heimatvereins TSV Heimenkirch und wird dort in der kommenden Saison in der Landesliga die Defensive verstärken. Roman wollte zum Abschluß seiner fußballerischen Karriere nochmal „Back to the Roots“, diesem Wunsch haben wir natürlich mit einem weinenden Auge entsprochen. An dieser Stelle noch herzlichen Glückwunsch an den TSV Heimenkirch zum Gewinn der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga. Die Saison vergoldete die Mannschaft von Trainer Simon Schnepf dann noch mit dem Pokalsieg vergangene Woche, tolle Leistung!

Alexander Epp wird in die „zweite Reihe“ treten. Aufgrund seines „jugendlichen Alters“ wird er uns aber im 1b erhalten bleiben und damit auch weiter beim FCS zuhause sein.

Ebenso wird uns Florian Felder in der kommenden Saison leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Fello hängt die Fußballschuhe vorerst aus privaten und beruflichen Gründen an den Nagel, seinen Spielerpass lässt er allerdings bei uns, wer weiß vielleicht sehen wir Fello irgendwann mal im 1b auflaufen.

Abgang Nummer 4 schmerzt besonders, mit Cornelius Blank verlässt uns Ende September ein hervorragender Eigenbauspieler in Richtung Wien. Conschi hat vor kurzem die Aufnahmeprüfung für ein Studium in Wien bestanden und wird dieses dann wie oben erwähnt im September antreten.

Fraglich ist ebenfalls ein weiterer Eigenbau. Fabian Giselbrecht überlegt momentan noch aus privaten und berfuflichen Gründen eine fußballerische Pause einzulegen. Hier ist allerdings das letzte Wort noch nicht gesprochen, wir werden selbstverständlich alles probieren, um Fabi zum weitermachen zu überreden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.