Toller Saisonabschluss

Zum Abschluß der Saison gab es noch einmal Grund zum feiern im Alpenstadion. Unser 1b musste sich mit einem 3-3 gegen SPG Buch 1c zufrieden geben, unser Eins hingegen konnte einen 2-0 Sieg gegen den SV Gaissau einfahren.

Es waren perfekte Bedingungen am gestrigen Samstag im Alpenstadion. Herrliches Wetter, der Platz in einem 1A Zustand, die Bar im Außenbereich für die abendliche Cocktailparty war sehr lässig hergerichtet und auch etliche Zuschauer fanden den Weg zu uns. Im Vorspiel ging es für unser 1b gegen die Bucher Jungs um den 4. Tabellenrang. Es fing sehr gut an, mit einem verdienten 2-0 durch die Tore von Raphi Knill und Fabi Feurle ging man in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel waren allerdings die Gäste am Drücker und stellten mit einem Doppelschlag innerhalb von 10 Minuten auf 2-2. Clemens Vögel brachte unsere Mannschaft nach einem schönen Solo wieder in Führung (69.). Kurz vor dem Ende konnten die Bucher nach einem Foul von Sulzberg Goalie Lucas Vögel per Strafstoß wieder ausgleichen. So blieb es letztlich bei einem gerechten 3-3 Unentschieden. Nichtsdestotrotz ein Glückwunsch an die Mannschaft von Philipp Eienbach für eine hervorragende Frühjahrssaison. Im Endklassement belegt man mit 44 Punkten und 89-65 Toren den 5. Rang. Unsere Top-Torjäger waren Raphi Knill und Fabi Feurle mit 20 bzw. 18 Treffern, sehr gute Leistung Männer.

Im Anschluß an diese Partie war dann unser Eins an der Reihe. Im letzten Spiel der Landesliga-Saison 16/17 war der SV Gaissau zu Gast. Es entwickelte sich von Anfang an eine temporeiche und faire Partie. Leichte Vorteile hatten dabei unsere Jungs. Mit teils gefälligem Kombinationsspiel über die Außenbahnen kam man immer wieder gefährlich vor das Tor der Gaissauer, allerdings scheiterte man meist am Gäste-Goalie oder am eigenen Unvermögen. So dauerte es bis zur 34. Minute ehe die Fans das erste Mal jubeln durften. Eine schön getretene Ecke nahm Michi Schmid am kurzen Pfosten per Kopf und bugsierte die Kugel ins lange Kreuzeck zum 1-0. Ein sehr schönes Tor von unserem Youngster, der gestern einen Sahne-Tag erwischte und eine ganz starke Leistung im zentralen Mittelfeld ablieferte. Viel Nennenswertes passierte dann nicht mehr bis zur Pause, so blieb es bei der 1-0 Führung. In Hälfte zwei ein ähnliches Bild wie bereits in der ersten Halbzeit, unsere Mannschaft erspielte sich leichte Feldvorteile und hatte mehr Ballbesitz, das zweite Tor wollte ihr aber nicht gelingen. So war wieder eine Standardaktion nötig um die knappe Führung auszubauen. Diesmal war es Alex Fink, der nach einem Eckball am schnellsten schaltete und den Ball aus der Drehung in den kurzen Winkel jagte. So hieß es nach 66 gespielten Minuten 2-0 für das Team von Joachim Baur. Der Rest ist kurz erzählt, bis auf ein Cut über dem linken Auge von Tobi Vögel nach einem unglücklichen Zusammenprall passierte nichts mehr Aufregendes. So blieb es am Ende bei einem verdienten 2-0 Heimsieg für Eienbach & Co. Dieser Sieg bedeutet zugleich einen sehr starken 5. Tabellenrang in der Endabrechnung der Landesliga 16/17, im ersten Jahr nach dem Aufstieg. 36 Punkte und 51-45 Tore lauten die nackten Zahlen. Am treffsichersten war dabei Alex Fink mit 11 Toren. Eine Bilanz die sich definitiv sehen lassen kann, Glückwunsch auch hier an Trainer Joachim Baur und seine Mannschaft!

Ein Dank geht auch noch einmal an die 5 Spieler die gestern ihr (vorerst) letztes Spiel im FC-Dress gemacht haben. Alex Epp, Flo Felder, Roman Hurka, Conschi Blank und Fabi Giselbrecht, danke Männer für euren Einsatz und das Engagement, welches ihr Woche für Woche gezeigt habt. Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute, sowohl sportlich, als auch privat und hoffen Euch doch das ein oder andere Mal im Alpenstadion begrüßen zu dürfen.

Nach den beiden Partien ließen es die Jungs nochmal in der Cocktailbar krachen und feierten zusammen mit unseren Fans einen tollen Saisonabschluß.

Jetzt geht es in die kurze aber wohlverdiente Sommerpause. Bereits am 01.07.2017 bitten unsere beiden Trainer Joachim Baur und Neo-Coach Florian Kirchmann zum Aufgalopp für die neue Saison 17/18.

Ich möchte es nicht versäumen auch ein großes Dankeschön an Alle die es in ihrer Freizeit und ehrenamtlich möglich gemacht haben, dass wir wieder einmal einen geordneten und absolut tollen Spielbetrieb im Alpenstadion durchziehen konnten. Dabei gibt es so viele fleißige Helferlein, deren Arbeit nicht immer im Vordergrund steht, welche aber auch immens wichtig für das Leben in unserem Verein sind. Angefangen bei unserer „Housekeeping“ Truppe, über die Dress-Wäsche, unser Platzwarte-Team, aber auch an Alle die uns im Gastro-Bereich unterstützen. Man kann nicht genug betonen wie wertvoll diese Hilfe ist und dafür noch einmal ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!

So genug der Worte, wir vom FCS wünschen Euch liebe Fans eine schöne Sommerpause, erholt Euch gut und genießt den Urlaub. Denn ab 05. August heißt es wieder ab ins Alpenstadion, um unsere Mannschaften zu unterstützen!

Aufstellung: T Michael Feurle , 2 Alexander Epp, 6 Florian Felder, 7 Fabian Giselbrecht (K), 9 Stefan Eienbach, 13 Michael Schmid, 14 Yannick Alber, 15 Cornelius Blank, 19 Roman Hurka, 20 David Heidegger, 33 Alexander Fink.

Ersatzbank: ET Michael Klaus Schmähl, 3 Sandro Delfauro, 4 Tobias Vögel, 5 Joachim Baur, 18 Richard Baldauf.

Auswechslungen: 71.: Sandro Delfauro für Fabian Giselbrecht 76.: Tobias Vögel für Stefan Eienbach 81.: Richard Baldauf für Tobias Vögel

Tore:  1:0 Michael Schmid (34.) 2:0 Alexander Fink (66.)

Gelbe Karten: 63. Alex Fink

Zuschauer: 200 / Schiedsrichter: Murat Kurtoglu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.