Spannung pur im Alpenstadion

Die zahlreichen Zuschauer bekamen am gestrigen Feiertag einiges für ihr Geld geboten. 11 Tore,  3 Strafstöße, Wetterkapriolen und 4 Punkte für unsere beiden Kampfmannschaften. Mit einem 3-3 musste sich unser 1b nach einem tollen Kampf gegen den FC Bremenmahd zufrieden geben, am Ende wäre sogar noch mehr drin gewesen. Unser Eins gewann gegen den Aufsteiger aus Hittisau nach 0-2 Rückstand noch mit 3-2, eine tadellose Leistung von Heidegger und Co.

Auf schwerem Geläuf nach sintflutartigen Regenfällen während und nach dem 1b Match kam unser Eins in der ersten Hälfte überhaupt nicht in die Partie. Die Gäste aus Hittisau machten die Räume clever zu und stellten unsere Jungs in der ersten halben Stunde vor eine schwierige Aufgabe. Folgerichtig dann auch die Führung der Gäste nach einer schönen Kombination durch Luan Ruviaro (22.). Nach der Führung konnten sich unsere Jungs bei Goalie Michael Feurle bedanken, dass man nicht noch höher in Rückstand geriet. Am Ende der ersten Hälfte gab es dann aber doch noch 2-3 gute Einschussmöglichkeiten für unser Eins, zweimal Florian Felder und Klaus Hirschbühl verpassten den Ausgleich knapp.
Nach dem Seitenwechsel dann die kalte Dusche in Form von Jonathan Ferreira da Silva, nach feinem Zuspiel schüttelte er unseren Verteidiger ab und vollendete ins lange Eck zum 0-2 (58.). Wer nun dachte die Messe sei gelesen, der hatte sich gewaltig getäuscht. Ab dem zweiten Tor der Hittisauer spielte nur noch eine Mannschaft und das waren die Hausherren. Nach einer Freistossflanke war Yannick Alber zur Stelle und köpfte zum 1-2 ein (66.). Unsere Jungs erspielten sich nun klare Feldvorteile und kamen in der 77. Minute zum verdienten Ausgleich. Nach Foul an Patrick Eller im Strafraum, verwandelte David Heidegger den fälligen Strafstoß sicher zum 2-2. Weiter ging es nur in eine Richtung, es dauerte allerdings bis zur 88. Minute ehe Patrick Eller nach einem zu kurz abgewehrten Ball volley zum 3-2 einschoß. Kurz darauf beendete der gut leitende Johannes König die Partie, somit war der Heimspielauftakt gelungen.
Bereits am Sonntag steht die 3. Runde an, unser 1b muss zum FC Lauterach 1c (13.45 Uhr) und unser Eins ist beim derzeitigen Tabellenführer FC Hörbranz (16 Uhr) zu Gast. Unsere Jungs würden sich über eure Unterstützung freuen.

Aufstellung: TW Michael Feurle, 3 Sandro Delfauro, 4 Tobias Vögel, 6 Florian Felder, 7 Patrick Eller, 8 Dietmar Spiegel, 13 Klaus Hirschbühl, 14 Yannick Alber, 19 Johpan Wolf, 20 David Heidegger, 23 Marcel Praml.

Ersatzbank: ET Pius Schwärzler, 15 Cornelius Blank, 16 Elias Baldauf, 17 Kevin Müller, 21 Niklas Greif.

Auswechslungen:

Tore:  0:1: Luan Ruviaro (22.) 0:2: Jonathan Ferreira da Silva (58.) 1:2: Yannick Alber (66.) 2:2: David Heidegger (Strafst., 77.) 3:2: Patrick Eller (88.)

Gelbe Karten: 76.: Sandro Delfauro (Unsportl.)

Zuschauer: 230 / Schiedsrichter: Johannes König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.