Nullnummer in Hörbranz

Bei fast schon tropischen Temperaturen kam unser Eins gestern beim FC Hörbranz nicht über ein 0-0 hinaus. Am Ende eine gerechte Punkteteilung für beide Teams.

Viel Action bekamen die Zuschauer am gestrigen Sonntag in Hörbranz nicht geboten. Beiden Mannschaften merkte man die sehr hohen Temperaturen und die Belastung der vergangenen „englischen“ Woche an.
In Hälfte Eins kamen die Hausherren zu 1,2 guten Möglichkeiten, welche sie allerdings vergaben. Auf der Gegenseite versuchten unsere Jungs über schnelle Konter vor das Tor von Kevin Zehrer zu kommen, blieben aber meist in der vielbeinigen Abwehr der Hörbranzer hängen. Nach der Pause war durchaus das Bemühen zu erkennen, dass beide Teams gerne die 3 Punkte holen wollen, Strafraumszenen blieben aber ähnlich wie in Hälfte Eins Mangelware. So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten 0-0 Unentschieden.
Am kommenden Wochenende sind dann wieder Heimspiele angesagt, am Samstag sind beide Teams des SV Frastanz zu Gast im Alpenstadion. Anpfiff ist um 13.45 Uhr bei unserem 1b, das Eins spielt im Anschluss um 16 Uhr.

Aufstellung: TW Michael Feurle, 3 Sandro Delfauro, 6 Florian Felder, 7 Patrick Eller, 8 Dietmar Spiegel, 13 Klaus Hirschbühl, 14 Yannick Alber, 15 Cornelius Blank, 19 Johpan Wolf, 20 David Heidegger, 23 Marcel Praml.

Ersatzbank: ET Pius Schwärzler, 4 Tobias Vögel, 9 Stefan Eienbach, 16 Elias Baldauf, 21 Niklas Greif.

Auswechslungen:

Tore:  Fehlanzeige

Gelbe Karten:. 85.: Elias Baldauf (Unsportl.)

Zuschauer: 330 / Schiedsrichterin: Amina Raschid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.