Sieg im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel der Saison konnte sich unser Eins mit 3-0 gegen den FC Koblach durchsetzen. Für unser 1b gab es leider eine 1-2 Niederlage gegen den direkten Konkurrenten Viktoria Bregenz 1b.

Unsere Jungs kamen gut in die Partie und erspielten sich von Beginn weg einen leichten Feldvorteil. In der 17. Minute war es dann Goalgetter Partick Eller der sich nach einem Lochpass gegen seinen Verteidiger durchtankte und zum 1-0 ins lange Eck einschob. Die Gäste aus Koblach versuchten aus einer sicheren Defensive über den schnellen Andre Schöch gefährlich vor unser Tor zu kommen, was ihnen aber nur selten gelang, da Dietmar Spiegel und Co. jederzeit Herr der Lage waren. Unser Team erspielte sich in weiterer Folge noch ein paar gute Torchancen, kurz vor der Halbzeit war es wiederum Patrick Eller der das 2-0 erzielte (45.). Nach dem Wechsel war es ein ähnliches Bild wie in Halbzeit Eins, die Koblacher probierten immer wieder in die Offensive zu kommen, wurden aber ein ums andere Mal durch eine sehr gute Defensivleistung unserer Jungs gestoppt. In der 73. Minute dann ein schöner Spielzug eingeleitet von Niklas Greif der den Ball nach außen zu Kevin Müller spielte, der bediente in der Mitte wieder Niklas Greif, welcher zum 3-0 vollendete. Jetzt war die Messe gelesen, es ergaben sich noch 1-2 Chancen für unser Team, am Ende blieb es aber bei einem verdienten 3-0 Erfolg.

Ein wichtiger Sieg für Trainer Michael Fink und seine Jungs. Damit hält man nach wie vor Kontakt zu den vorderen Plätzen, bereits am kommenden Wochenende kommt es dann zum Spitzenspiel beim zweitplatzierten SK Meiningen.

Aufstellung: TW Michael Feurle, 4 Tobias Vögel, 7 Patrick Eller, 8 Dietmar Spiegel, 9 Stefan Eienbach, 13 Klaus Hirschbühl, 14 Yannick Aber, 17 Kevin Müller, 19 Johpan Wolf, 20 David Heidegger, 21 Niklas Greif.

Ersatzbank: ET Pius Schwärzler, 6 Florian Felder, 11 Azim Aydin, 23 Marcel Praml.

Auswechslungen:

Tore:

Zuschauer: 250 / Schiedsrichter: Anto Krizic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.