2 Heimspielpleiten

Schwache Leistung gegen Altenstadt

Viel versprechend die Ersten 20 Minuten unserer 1. Mannschaft. Ballbesitz und Spielkontrolle war auf der Sulzberger Seite. Ein fragwürdiger Elfmeter kippte dann den Spielverlauf. Thiago war es egal und verwandelte zum 0:1. 15 Minuten später gab es dann allerdings nichts zu diskutieren und wiederum Thiago verwandelt den nächsten Elfmeter zum 0:2. So ging es für die Mannschaften dann auch in die Pause. Wer glaubte unser Team kommt nun mit einem Feuerwerk aus der Kabine wurde eines Besseren belehrt. Es kam einfach viel zu wenig. Man hatte nie das Gefühl das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen und wir wirkten harmlos und kopflos. Altenstadt musste nicht mehr machen wir nötig, machte das 0:3 und ging verdient als Sieger vom Platz.

Kurz schütteln heißt es denn am Mittwoch geht es schon weiter. Die nächste Cuprunde steht an. Mit dem SC Röthis kommt eine Eliteliga Mannschaft ins Alpenstadion. Anpfiff ist bereits um 17.30 Uhr.

Gut aufgestellt schickte Trainer Egon Vögel das 1b Team ins Spiel gegen Hard 1b. Von Beginn an drückten wir auch aufs Tempo und gingen verdient in Führung. Nach toller Vorarbeit von Raphi Knill, schiebt Josef Moosbrugger zum 1:0 ein. Leider verpassten wir es das 2:0 zu machen und so kommen die Harder wieder mal durch Eigenfehler zum 1:1 und kurz darauf zum 1:2. Die zweite Niederlage in Folge trübt den guten Meisterschaftsstart. So geht es kommendes Wochenende zum schweren Auswärtsspiel gegen SW Bregenz 1b.

Kopf hoch Jungs und reinhauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.